Volltextsuche

Darstellung

Darstellung verkleinern
Darstellung auf Browserstandard zurücksetzen
Wappen Rednitzhembach
Kunstweg-Rednitzhembach
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Navigation
Navigation
Sie befinden sich hier:
Startseite | Rathaus & Politik | Gemeinde-News

Seiteninhalt

Kein Hausmüll in gemeindliche Müllgefäße

Leider musste in der letzten Zeit vermehrt festgestellt werden, dass Hausmüll illegal in gemeindlichen Müllgefäßen entsorgt wird. Die Kosten, die vom Landratsamt Roth der Gemeinde Rednitzhembach in Rechnung gestellt werden, belaufen sich auf einen nicht unerheblichen Umfang pro Jahr und sind von der Allgemeinheit zu tragen.

Eine Entsorgung von Restmüll in öffentlichen bzw. gemeindlichen Müllgefäßen ist nicht erlaubt.

Restmüllgefäße gibt es in den Größen 40, 60, 80, 120 und 240 Liter. Eine Änderung für ein größeres Restmüllgefäß kann im Rathaus beantragt werden. Außerdem sind bei der Gemeinde blaue Müllsäcke zum Preis 5,- Euro erhältlich, die bei kurzfristig größerem Anfall von Restmüll erworben werden können.

Informationen rund um das Thema Abfall-Entsorgung kann man auf der Homepage des Landratsamtes Roth (www.abfall-roth.de) entnehmen. Gerne werden Ihre Fragen von den Abfallberatern des Landratsamtes Roth, Ruth Röttinger und Evi Spehl (Tel. 09171 81-1431) beantwortet.
Auch im Bürgerbüro (Tel. 09122 692-150) im Rathaus sind wir bei Fragen oder der Bestellungen von Restmüllgefäßen behilflich.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Rednitzhembach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Rednitzhembach wenden.

Kontakt

Gemeinde Rednitzhembach
Rathausplatz 1
91126 Rednitzhembach
Tel.: 09122 692-0
Fax: 09122 692-143
E-Mail schreiben

© 2018 Rednitzhembach
made by cm city media GmbH