Volltextsuche

Darstellung

Darstellung verkleinern
Darstellung auf Browserstandard zurücksetzen
Wappen Rednitzhembach
Kunstweg-Rednitzhembach
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Navigation
Navigation
Sie befinden sich hier:
Startseite | Rathaus & Politik | Gemeinde-News

Seiteninhalt

11. Benefiz - Rednitzhembach hilft! war ein voller Erfolg

Viel zu tun hatten die Muskeln der Besucher der 11. Benefizveranstaltung am Samstag, den 14. April 2018.

Jörg Deffner (Co-Moderator) – der als Erster die Bühne betrat – sorgte für den ersten Lacher des Abends und erklärte den Anwesenden, warum er eine rote Krawatte in seinen Händen hält und er den Abend ohne Krawatte moderieren wird.

Schirmherrin und Moderatorin war keine geringere als Claudia Finger-Erben – gebürtige Rednitzhembacherin und Fernsehmoderatorin des Bayerischen Rundfunks.

1. Bürgermeister Jürgen Spahl betonte bei seiner Begrüßung, dass der Erlös der Veranstaltung in die Bürgerstiftung Rednitzhembach einfließt, die zwischenzeitlich über einen Betrag von knapp 100.000 Euro verfügt. Klaus Helmrich, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes der Bürgerstiftung Rednitzhembach, stellte den Anwesenden die Bürgerstiftung Rednitzhembach vor. Empfänger des Erlöses der 11. Benefizveranstaltung wird die offene Jugendarbeit der Gemeinde Rednitzhembach sein, die am 5. Mai ihr 20-jähriges Bestehen feiern kann.
Der Kartenverkauf brachte bereits 4.000 Euro zusammen – zudem spendete am Abend die Raiffeisenbank Roth-Schwabach eG 500 Euro.

Jörg Deffner und Claudia Finger-Erben waren regelrecht ein Dream-Team und moderierten mit viel Witz und Charme durch den Abend.

Übrigens: Ehemann der Schirmherrin ist der bekannte Karikaturist Bernhard Prinz, der bereits zahlreiche prominente Persönlichkeiten porträtierte. Als Überraschung des Abends wurden drei Zuschauer, die Mittels Zuwurfs eines Balls ins Publikum ermittelt wurden, in seiner humorvollen Art auf Papier gebracht.

So hatten die Lachmuskeln zahlreiche Einsätze beim Auftritt des fränggischen Enderdäners Jürgen Leuchauer aus Nürnberg. Mit fränkischen Liedern und einem Einführungskurs in den fränkischen Dialekt brachte er das Publikum kräftig zum Lachen.

Beim Tanzauftritt der Boogie Devils vom Boogie Woogie Clubs aus Allersberg klatschte das Publikum nicht nur kräftig mit – viele wippten auf ihren Plätzen zu den bekannten Liedern.

Viel Beifall ernteten aber auch die Tonic Sisters. Im Petticoat mit dazugehöriger Frisur ging es mit ihren Lieder in die 50er Jahre. Und auch sie kamen – wie alle anderen Künstler – ohne Zugabe nicht von der Bühne.

Alles in allem war man sich einig: Ein toller kurzweiliger, abwechslungsreicher und lustiger Abend!

In diesem Zusammenhang ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten – aber auch an die, die vor bzw. hinter der Bühne agierten, z. B. Michael Strauß (Bauhofmitarbeiter) für die Technik und Gabi Müller vom Rathaus für die Organisation.


Zahlreiche Bilder finden Sie im FOTOALBUM auf unserer Homepage.
Zudem verweisen wir auf den Artikel im Schwabacher Tagblatt "Fränkischer Humor und flotter Boogie" vom 16. April 2018 in unserem PRESSESPIEGEL.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Rednitzhembach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Rednitzhembach wenden.

Kontakt

Gemeinde Rednitzhembach
Rathausplatz 1
91126 Rednitzhembach
Tel.: 09122 692-0
Fax: 09122 692-143
E-Mail schreiben

© 2018 Rednitzhembach
made by cm city media GmbH