Volltextsuche

Darstellung

Darstellung verkleinern
Darstellung auf Browserstandard zurücksetzen
Wappen Rednitzhembach
Kunstweg-Rednitzhembach
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Navigation
Navigation
Sie befinden sich hier:
Startseite | Rathaus & Politik | Gemeinde-News

Seiteninhalt

Osterbrunnen ist umgezogen!

Die Vorstellung des diesjährigen Osterbrunnens durch den AWO-Ortsverein Rednitzhembach und die Gemeinde brachte eine Überraschung mit sich. Bislang befand sich der Rednitzhembacher Osterbrunnen am Brunnenplatz vor dem Gemeindezentrum. Bereits in der Ankündigung wurde gebeten, dass sich die Besucher dieses Jahr am Palmsonntag auf dem Rathausplatz einfinden sollen, denn der Osterbrunnen ist umgezogen. Nunmehr befindet sich der österlich geschmückte Brunnen am Wasserbecken vor dem Rathaus. Nachdem letztes Jahr der Brunnenplatz saniert und umgestaltet wurde, ist der bisherige Brunnen einem Fontänenfeld gewichen. Deshalb musste für den Osterbrunnen ein neuer Platz gefunden werden.

„Der Osterbrunnen ist an seinem neuen Standort ein richtiger Hingucker“ so 1. Bürgermeister Jürgen Spahl „Die Lage ist so zentral, dass man diesen sogar bereits von der Straße aus gut sieht. Entgegen allen Gerüchten zum Trotz wird der Osterbrunnen auch in der Zukunft am Rathausplatz und nicht am neuen Standort des alten Brunnens am neuen Friedhofseingang in der Rother Straße aufgestellt.“

Die Vorsitzende des AWO-Ortsvereines Anita Kohl hat mit ihrem Team sowie mehreren Bauhofmitarbeitern wieder zahlreiche Arbeitsstunden aufgewendet, um den Osterbrunnen aufzustellen. Über 2.300 Eier zieren den diesjährigen Osterbrunnen. Das Gestell einschließlich Krone hat eine Länge von ca. 46 Metern. Dieses wurde wiederum von Andrea Böhmländer mit Thuja-Zweigen eingebunden. Zudem übernahm sie das Stecken der Eier.

Anita Kohl erklärte den großen und kleinen Besuchern in ihrer Ansprache die Tradition und Entstehung der Osterbrunnen. Zudem richtete sie ein herzliches Dankeschön an die Kinder, Leiterinnen und Erzieherinnen der AWO-Kindertagesstätte Rappelkiste, des Kath. Kinderhauses und der Evang. Kindertagesstätte Senfkorn, die die Veranstaltung musikalisch umrahmten. Weiterhin bedankte sie sich bei ihren Vereinsmitglieder von der AWO und dem gemeindlichen Bauhof für die tatkräftige Unterstützung.

Der Osterbrunnen kann noch bis Sonntag, 5. Mai 2019, bestaunt werden.

Zahlreiche Fotos von der Vorstellung des Osterbrunnens am Palmsonntag in unserem Fotoalbum.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Rednitzhembach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Rednitzhembach wenden.

Kontakt

Gemeinde Rednitzhembach
Rathausplatz 1
91126 Rednitzhembach
Tel.: 09122 692-0
Fax: 09122 692-143
E-Mail schreiben

© 2019 Rednitzhembach
made by cm city media GmbH