Volltextsuche

Darstellung

Darstellung verkleinern
Darstellung auf Browserstandard zurücksetzen
Wappen Rednitzhembach
Kunstweg-Rednitzhembach
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Navigation
Navigation
Sie befinden sich hier:
Startseite | Rathaus & Politik | Gemeinde-News

Seiteninhalt

Ausstellung zu "100 Jahre Frauenwahlrecht"

Bezirksrätin Cornelia Griesbeck (rechts im Bild)
Bezirksrätin Cornelia Griesbeck (rechts im Bild)

Am 19. Januar 1919 fand die Wahl zur verfassungsgebenden Nationalversammlung in Deutschland statt. Nach der Einführung des Frauenwahlrechts 1918 war dies die erste Wahl an der Frauen als Wählerinnen und Gewählte teilnahmen. Die Wahlbeteiligung der Frauen lag bei über 80 %. Es kandidierten 300 Frauen. Von den gewählten 423 Abgeordneten waren 37 weiblich.

Seit 100 Jahren sind Frauen in Deutschland an politischen Wahlen beteiligt – ein Meilenstein in der Frauenrechtsbewegung. Der Weg dorthin war jedoch nicht leicht. In einer Wanderausstellung zeichnet die Hanns-Seidel-Stiftung die Stationen zur Einführung des Frauenwahlrechts nach und beschäftigt sich mit den heutigen Perspektiven der Frauen in der Politik. Vom 18. Juni bis 30. Juni 2019 macht die Ausstellung im Gemeindezentrums in Rednitzhembach (Rathausplatz 4) Station.

Bezirksrätin Cornelia Griesbeck aus Wendelstein freut sich, dass es ihr gelungen ist die Ausstellung nach Rednitzhembach zu holen. Ab 18. Juni kann die Ausstellung wochentags von 13 bis 16 Uhr im Gemeindezentrum (Rathausplatz 4) besichtigt werden.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Rednitzhembach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Rednitzhembach wenden.

Kontakt

Gemeinde Rednitzhembach
Rathausplatz 1
91126 Rednitzhembach
Tel.: 09122 692-0
Fax: 09122 692-143
E-Mail schreiben

© 2019 Rednitzhembach
made by cm city media GmbH