Gemeinde Rednitzhembach

Seitenbereiche

Seiten durchsuchen

Wie können wir helfen?

Seiteninhalt

Archiv

Älteres nachlesen

Einladung zur Vernissage der Fotoausstellung "Fantasie-Geschichten" - Do., 25. Juli, 18 Uhr

Foto: "Gemeinsam"
Foto: "Gemeinsam"

EINLADUNG
zur Vernissage der Ausstellung „Fantasie-Geschichten“
des Künstlers Michael Engelhardt, Schwabach (miengel-fotografie.de)
in unserer Rathaus-Galerie (Rathausplatz 1, 91126 Rednitzhembach),
am Donnerstag, den 25. Juli 2019, um 18:00 Uhr.

Ab Donnerstag, 25. Juli, bis einschl. Freitag, 19. September 2019, stellt im I. Stock und II. Stock des Rednitzhembacher Rathauses Michael Engelhardt aus Schwabach seine Fotografien unter dem Titel „Fantasie-Geschichten“ aus.

Bereits als Jugendlicher machte er sich mit der Spiegelreflexkamera des Vaters auf die Fotopirsch. Die große Leidenschaft begann nach einem Besuch einer Fotoausstellung, bei dem der ausstellende Fotograf ihm nach einem Gespräch Fotozeitschriften schenkte.

Seine Kenntnisse hat Michael Engelhardt vor allem audiodidaktisch erworben und durch verschiedene Workshops verfeinert. Bei seinen Fotografien versucht er immer wieder Neues zu entdecken, um so auch seinen Bildern eine persönliche Note zu geben. Das, was jeder fotografiert, reizt ihn weniger.
So haben ihn bei seinen vielen Auslandsreisen gerade die Menschen in ihrer Umgebung interessiert. Durch diese Erfahrung lernte er intuitiv zu fotografieren und die besonderen Momente in seiner Umgebung wahr zu nehmen.

„Fotografie bedeutet für mich: Die Fotografie als Meditation. Alles um mich herum zu vergessen, mich nur auf das Motiv zu konzentrieren. Die Freude über ein gelungenes Bild macht mich glücklich. Dieses Glücksgefühl entsteht erneut, wenn durch die Bearbeitung am PC etwas Besonderes, ein Kunstwerk, entsteht.“ – so Michael Engelhardt

Bei der Ausstellung „Fantasie-Geschichten“ geht es darum, den Moment in der entscheidenden Situation einzufangen.
„Ich versuche den Menschen in seiner Umgebung wie auf einer Bühne abzubilden und ihn dabei in Szene zu setzen. Damit entsteht eine Illusion, die die Fantasie anregt und Geschichten erzählen lässt. Das beeindruckende dabei ist, dass jeder Betrachter eine andere, seine Geschichte, in den Bildern entdeckt und somit eine Beziehung zu der Szenerie aufbaut.“

Die meisten Motive findet der Künstler vor allem im urbanen Leben. Dabei sprechen ihn insbesondere Formen und Strukturen, Licht und Schatten an. Dies geschickt und ästhetisch umzusetzen ist sein persönlicher Anspruch.

Erst durch den Ausdruck auf Papier wird dem Betrachter die Möglichkeit eröffnet, das Bild richtig wahr zu nehmen und sich damit auseinander zu setzen. - Dann entsteht aus einem Foto ein Kunstwerk!

Herzlich laden 1. Bürgermeister Jürgen Spahl, Kulturbeauftragte Christel Vogelsang und Künstler Michael Engelhardt zur Vernissage am Donnerstag, 25. Juli 2019, um 18:00 Uhr ins Rathaus (Rathausplatz 1) ein. Die Laudatio auf den Künstler hält Ursula Kaiser-Biburger.

Nach der offiziellen Eröffnung gibt es Gelegenheit, die ausgestellten Fotografien auf sich wirken zu lassen und ein Gespräch mit dem Künstler zu führen. Die Bilder sind bis zum 20. September 2019 im Rathaus ausgestellt. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten der Ausstellung bis 20. September:
Montag und Donnerstag von 8 bis 12 und 14 bis 18 Uhr
Dienstag von 8 bis 12 und 14 bis 16 Uhr
Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr
(Parkmöglichkeiten sind in der anliegenden Tiefgarage vorhanden, 2 Std. kostenlos.)

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Rednitzhembach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Rednitzhembach wenden.