Gemeinde Rednitzhembach

Seitenbereiche

Seiten durchsuchen

Wie können wir helfen?

Seiteninhalt

Archiv

Älteres nachlesen

E-Scooter im Test!

1. Bürgermeister Jürgen Spahl + Bauamtsleiter Thomas Laise
1. Bürgermeister Jürgen Spahl + Bauamtsleiter Thomas Laise

Neues Mobilitäts-Angebot für die Gemeindebediensteten Rednitzhembachs.

Zwei Wochen lang werden 1. Bürgermeister Jürgen Spahl und seine Mitarbeiter einen Elektro-Roller für Dienstfahrten innerhalb des Gemeindegebiets nützen.

Der rote "Scooter" stammt vom Nürnberger Energieversorger "N-Ergie", kann nun ausprobiert werden und ist 20 Kilometer pro Stunde schnell.

Sollte er sich in der kostenlosen Testphase bewähren, will Spahl dauerhaft einen Roller anschaffen. "Eine absolut sinnvolle Alternative zum Auto", findet das Gemeindeoberhaupt.
Immerhin beträgt die Reichweite einer Akku-Ladung 22 Kilometer.
3000 Euro wird das Elektro-Mobil kosten.

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Rednitzhembach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Rednitzhembach wenden.