Volltextsuche

Darstellung

Darstellung verkleinern
Darstellung auf Browserstandard zurücksetzen
Wappen Rednitzhembach
Kunstweg-Rednitzhembach
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Navigation
Navigation
Sie befinden sich hier:
Startseite | Leben & Freizeit | Vereins-News

Seiteninhalt

*** Neues zum Thema "eingestreute Tagespflege"- Hilfe und Entlastung für pflegende Angehörige ***

Das Hans-Herbst-Haus mit  Gästen der eingestreuten Tagespflege
Das Hans-Herbst-Haus mit Gästen der eingestreuten Tagespflege

Die Einrichtungsleiterin der Pflegeheime "Hans-Herbst-Haus" und "Am Wehr" Anika Emmermacher lädt alle Bürgerinnen und Bürger und vor allem pflegende Angehörige zu einer umfangreichen Informationsveranstaltung in den Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage "Rednitzgarten" am Dienstag, den 14.8.18, um 15 Uhr ein.
 
In den Schwabacher Diakoniepflegeheimen stehen für die eingestreute Tagespflege zur Zeit pro Haus 4 Plätze für Tagespflegegäste zur Verfügung. Diese können von Montag bis Sonntag genutzt werden. "Vor allem die Betreuung an den Wochenenden wird von keinem anderen Haus in Schwabach angeboten", berichtet Anika Emmermacher. Hier ist der Hintergedanke, die pflegenden Angehörigen nicht nur unter der Woche, sondern auch am Wochenende von der anstrengenden Pflege zu entlasten.
 
Die Tagespflege beginnt mit einem leckeren, gemeinsamen Frühstück. Im Anschluss kann in einem gemeinsamen Beschäftigungsprogramm gebacken oder gekocht werden. Angeboten wird auch je nach  gesundheitlicher Beeinträchtigung ein Gartenspaziergang oder Gedächtnistraining. Eine Zeitungsrunde oder gemeinsames singen ergänzen das Betreuungsangebot. Mit einer leichten Gymnastik möchte das Pflegeteam die Gäste mobilisieren. Im Anschluss folgt ein Mittagessen, das in der hauseigenen Küche zubereitet wurde. Nun ist die Zeit, sich eine Mittagsruhe zu gönnen. Nach einer Ruhephase warten schon Kaffee und der gebackene Kuchen vom Vormittag darauf, verzehrt zu werden.
 
Die Tagespflege eignet sich für pflegebedürftige ältere Menschen, die tagsüber Pflege und Betreuung benötigen und trotzdem weiterhin zu Hause leben möchten. Sie finden in dieser Runde Gesellschaft und Unterhaltung. Die Betreuung richtet sich immer nach den Bedürfnissen und Wünschen unserer Gäste. 
 
Für die Kosten tritt in der Regel die Pflegekasse ein. Der Zuschuss der Pflegekassen hängt vom Pflegegrad ab und hat keine Auswirkungen auf die Pflegesachleistungen. Das bedeutet, dass weiterhin auch die Leistungen der ambulanten Pflege abgerufen werden können Wenn die Zuschüsse für die Tagespflege nicht in Anspruch genommen werden, verfallen diese.
 
Zusätzlich zu diesem Rund um Paket können in den Häusern an bestimmten Tagen die Fußpflege und der Friseur mit genutzt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, im Pflegeheim "Am Wehr" die Schwebeliege zu nutzen.
 
Für Interessierte bieten die beiden Diakonie-Häuser einen "Schnuppertag" an, an dem die Gäste die Tagespflege kostenlos kennen lernen können.
 
Referieren am 14.8.18 werden Claudia Bärnthol, Pflegedienstleitung der Ambulanten Pflege und Anika Emmermacher, Einrichtungsleiterin der Schwabacher Diakoniepflegeheime.
 
Für weitere und individuelle Fragen stehen Anika Emmermacher und Claudia Bärnthol im Anschluss der Veranstaltung zur Verfügung.
 
 
Text Babette Gillmeier
Foto Hans-Herbst-Haus

Diese Räume warten auf die Tagesflegegäste.
Diese Räume warten auf die Tagesflegegäste.

Weitere Informationen

Interesse?

Möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum "Kontaktformular"

Hinweis

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag. Sachliche Beiträge - unabhängig, ob Grüße, Lob oder Kritik - sind uns jederzeit willkommen.

Bitte beachten Sie, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die zur Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.

© 2018 Rednitzhembach
made by cm city media GmbH