Gemeinde Rednitzhembach

Seitenbereiche

Seiten durchsuchen

Wie können wir helfen?

Seiteninhalt

Gemeinde-News

Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Rückblick auf das Ferienprogramm 2021!

Eintrag vom 10.09.2021


Diese Sommerferien war der Wettergott leider nicht so gut gestimmt. Das hat die 169 Kinder und Jugendlichen von vier bis 16 Jahren nicht davon abgehalten bei den 57 stattgefundenen Veranstaltungen ein abwechslungsreiches Ferienprogramm zu erleben. „Das Ferienprogramm ist nicht nur ein Zeitvertreib, da steckt sehr viel mehr dahinter. Einige Kurse werden von Pädagogen, die viel mit Kinder arbeiten, geleitet.  So werden den Kids Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl, Teamgeist und soziales Miteinander spielerisch vermittelt“, lobte Petra Bauer. Natürlich kam auch der reine Spaß, Kreativität, Koordination, Sport und Konzentration nicht zu kurz.

Sehr großer Wert wurde von der Gemeinde auf die Einhaltung des Hygieneschutzkonzeptes gelegt. Dafür sorgten Emma Riedel, Babara Sommer und Petra Bauer.

Durch die gute Zusammenarbeit von Vereinen, Organisationen, Privatpersonen und Firmen war es auch in diesem Jahr wieder gelungen, ein super Programm auf die Beine zu stellen.
Von den anfangs geplanten 71 Veranstaltungen konnten 57 erfolgreich durchgeführt werden. Die stattgefundenen Kurse waren mit 626 Anmeldungen von den 169 Teilnehmern gut ausgebucht. Das ist eine tolle Bilanz.
„Ich danke allen Organisatoren - auch Petra Bauer - die trotz der Ungewissheit eifrig geplant und das Programm vorbereitet haben. Ohne diesen unermüdlichen Einsatz wäre unser Ferienprogramm undenkbar. Ebenso danke ich allen die teilgenommen und somit schöne und abwechslungsreiche Ferien erlebt haben“, betonte Bürgermeister Jürgen Spahl.

Es war für jeden etwas dabei, was einen angesprochen und was die allerschönste Jahreszeit zu etwas Besonderem gemacht hat. Bei den Kreativkursen hält die Freude sogar noch lange an, da die Kunstwerke aus Ton, Papier, Glas sowie Lichtbilderrahmen, Korb, Seife, Insektenhotels und Lichtfänger das Zuhause schmücken. Bei den aktiven und abenteuerlichen Kursen bleiben der Spaß und der Muskelkater in Erinnerung.

„Auch an die Eltern an dieser Stelle ein besonderer DANK. Immer wenn Unterstützung mit Fahrdienst und Betreuung einiger Programmpunkte nötig war, waren Helfer*innen sofort bereit und haben tatkräftig unterstützt. Das ist nicht selbstverständlich“ merkte die Organisatorin an.
Namentlich sind alle Veranstalter im Internet unter www.rednitzhembach.de aufgeführt und im Fotoalbum befinden sich jede Menge Bilder von den gelungenen Veranstaltungen, die auch danach noch ein Lachen ins Gesicht zaubern.

Wir freuen uns schon jetzt auf das Ferienprogramm 2022!

„Und diese wollen wir hier gerne einmal nennen, die den Kindern in den Sommerferien eine wertvolle und schöne Zeit bereitet haben“, so Petra Bauer:

  • Anja Mehles für den Kurs „Zeichnen lernen – wir zeichnen unsere Lieblingstiere“
  • DAV Abenberg für den traumhaften Klettersteig „Höhenglücksteig“
  • Silke Böhm für drei Kurse „Töpfern - Ein Wichtel, Einhörner und anderen schräge Viecher“
  • Roland Laschinger und Daniela Okrent von der Kahnfahrt Rednitzhembach für dreimal „Goldwäschertour am Rednitz-River mit dem Kanu“
  • Geraldino mit dem Workshop Musikbaukasten
  • Sabine Jäschke für die tierischen Events „Erlebnistag mit den Pferden“, zweimal „Bambini Reiten“ und „Erlebnistag mit den Alpakas“ in Heuberg am Rothsee
  • Dagmar Eckert von Funtasygolf für „Minigolfen mit dem Bürgermeister“
  • Sigrun Riedel für den Bastelkurs „Kreatives aus Papier“
  • Abteilung Bogenschießen des SVR Rednitzhembach 1928 für zwei Kurse „Bogenschießen wie Robin Hood“
  • Tanzschule Bogner für zwei Kurse HIPHOP für Boys & Girls
  • Fischereiverein Rednitzhembach für „Spaß am Angelsport“
  • Nadine Brantl von FUN-B-Events für „Lichtbilderrahmen – leuchtende Deko für das Zimmer
  • Petra Eckstein von der Kosmetikpraxis für drei Kurse: „Beautytipps für Kids“, „Nagelstyling vom Profi“ und „natürliche Seife selber herstellen“
  • Sabine Ederer für zwei Kochkurse „Essen ist fertig!“ für Kinder und Jugendliche
  • Sara Kirchner von YoungGo Move Center Schwabach für zwei Kurse Fit-Kids und Teens – Young go Jumping
  • Tennisclub Rednitzhembach für die sportlichen Lehrstunden „Tennis ist toll!“
  • Uwe Pfeiffer vom Astrofachgeschäft Lichtblitz für zwei interessante Kurse „Sternegucken“ mit hochwertigen Teleskopen
  • Tanja Rödig mit dem wertvollen Kurs „Weißt Du wie einzigartig du bist!“
  • Abteilung Beachvolleyball des SVR Rednitzhembach 1928 für „Sonne, Strand und Beachvolleyball“
  • Karin Kühnel, Waldpädagogin für die Wald Tour „Basar der Zauberer und Hexen“
  • Robert Gödel vom Bund Naturschutz für den nächtlichen Kurs „Unterwegs mit Batman“
  • Monika Engelhardt für „Korbflechten ist reine Handarbeit“
  • Mitarbeiter*innen des Kreisjugendringes für das „Wellnessprogramm“, zwei Vormittage „Spielbus mit dem Spiel Freispiel“, „Medienmobil Programmiere dir die Welt, wie sie dir gefällt mit dem Calliope Mini 2.0“ und eine „Nachführung im Tiergarten“.
  • CVJM für „Geocaching elektronische Schnitzeljagd mit GPS“
  • Bubbels für einen unterhaltsamen Nachmittag „Musikshow mit lustigen Mitmachliedern“
  • Petra Ortlepp mit der „Spannenden Expedition auf heimischer Wiese“
  • Cornelia Schreiber von Ancolè mit „Lustig bunte Insektenhotels“
  • Nadine Brantl von den Johannitern Schwabach-Roth für den Kurs „Werde Ersthelfer von morgen – Die Johanniter kommen“
  • SVR Abt. Taekwondo + dem Kampfkunstcenter Mittelfranken für den sportlichen Beitrag „Einweisung in die Kunst des Taekwondo“
  • DAV Schwabach mit „Klettern in der Fränkischen Schweiz“
  • Angela Martin „Schirme mit Gute-Laune-Faktor“ für die Regentage
  • Hundeverein Rednitzhembach für einen tollen Vormittag mit Informationen und Spielen rund um den Hund

Und auch an Kurse, die leider abgesagt wurden:

  • AWO Ortsverein für „Fahrt zur Burg Cadolzburg“
  • Tanzschule Bogner „HIPHOP und K-Pop für Teens“
  • Tanja Rödig für „Weißt du wie wertvoll du bist!“
  • Obst- und Gartenbauverein für „Expedition ins Erdreich“
  • Petra Eckstein von der Kosmetikpraxis für „Wunderwerk Füße“
  • Kreisjugendring Roth für“ Upcycling - vom T-Shirt zum Korb“, „Holzstuhl“, „Medienmobil – Actionbound Digitale Schatzsuche“, „Hände hoch Mobile“

Durch die Kooperation mit dem Kreisjugendring sind die zahlreiche Veranstaltungen günstiger, besonders wenn noch der Ferienpass erworben wurde.
 

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Rednitzhembach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Rednitzhembach wenden.