Gemeinde Rednitzhembach

Seitenbereiche

Seiten durchsuchen

Wie können wir helfen?

Seiteninhalt

Gemeinde-News

Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Beate Schultze - Vier Jahrzehnte für den öffentlichen Dienst

Eintrag vom 14. September 2021

hinten: 1. BGM Jürgen Spahl - Geschäftsl. Beamter Klaus Helmrich
vorne: Jubilarin Beate Schultze - Personalratsvorsitzender Stefan Fürsich
hinten: 1. BGM Jürgen Spahl - Geschäftsl. Beamter Klaus Helmrich
vorne: Jubilarin Beate Schultze - Personalratsvorsitzender Stefan Fürsich

Am 1. September 1981 trat Beate Schultze ein Beschäftigungsverhältnis bei der Stadt Nürnberg an und kann nunmehr auf vier Jahrzehnte im öffentlichen Dienst zurückblicken.

Ihren Dienst bei der Gemeinde Rednitzhembach startete sie 1993 im Einwohnermeldeamt. Seit 1997 ist Beate Schultze im Standesamt eingesetzt. 1998 übernahm sie die Leitung.

Zu Ihrem Aufgabenbereich zählen sämtliche Personenstandsangelegenheiten der Bürgerinnen und Bürger. So gehören zu den freudigen Ereignissen Geburten und Eheschließungen. Bei Sterbefällen braucht es hingegen Einfühlungsvermögen.
Weitere Tätigkeiten sind die Sachbereiche Soziale Angelegenheiten, Friedhofsverwaltung und Rentenberatung.

Das Motto von Frau Schultze ist: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“

In einer kleinen Feierstunde bedankte sich 1. Bürgermeister Jürgen Spahl bei der Jubilarin. „Gerade in Ihrem Arbeitsbereich ist Vertraulichkeit und viel Fingerspitzengefühl sehr wichtig. Seit mehr als zwei Jahrzehnten verbinden viele Gemeindebürgerinnen und -bürger unser Standesamt mit ihrem Namen.“

Neben 1. Bürgermeister Jürgen Spahl, Geschäftsleiter Klaus Helmrich und Personalratsvorsitzenden Stefan Fürsich gratulierten ihr natürlich auch alle weiteren Kolleginnen und Kollegen ganz herzlich zum Dienstjubiläum.

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Rednitzhembach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Rednitzhembach wenden.